Das neue Apple iPhone 12 ist da und kommt in 4 Varianten

Die neuen iPhones sind da und erinnern stark an die guten alten Zeiten. Deses Jahr sind sie inhaltlich alle nahezu identisch. Sie unterscheiden sich lediglich in der Größe und bei den Pro Modellen ist die Kamera nochmals besser. Ansonsten fallen die iPhone 12 Versionen wie folgt aus

  1. iPhone 12 Mini mit 5,4 Zoll ab 699 USD / 699 Euro – Release 13. November
  2. iPhone 12 mit 6,1 Zoll ab 799 USD / 799 Euro – Release 23. Oktober
  3. iPhone 12 Pro mit 6,1 Zoll ab 999 USD / 1120 Euro – Release 23. Oktober
  4. iPhone 12 Pro Max mit 6,7 Zoll ab 1099 USD / 1217 Euro – Release 13. November

Die Preise gelten für die jeweils kleinste Speichervariante.

Alle iPhones mit OLED Display

Alle neuen iPhones bekommen ein Super Retina XDR OLED Display welches Dolby Vision und HDR10 unterstützt. Das 120Hz Display das man aus den iPad Pro Geräten kennt, hat es leider in keines der iPhones geschafft. Geschützt wird das Display mit einem Sicherheitsglas von Corning, hier ist davon auszugehen, das es ähnlich oder gar identisch zum Gorilla Glass Victus sein dürfte.

Neuer 5nm Bionic Chip

Die iPhone 12 Reihe beinhaltet durch die Bank den neuen A14 Bionic Chip, welcher im neuen 5nm Verfahren gefertigt wird. Dies ist der erste 5nm Chip von TMSC. Er beinhaltet u.a. 6 Kerne für die CPU und 4 Kerne für die GPU.

A14 Bionic aus 5-nm-Fertigung (Bild: Apple)

Das erste iPhone mit 5G

Die iPhone 12 Reihe ist komplett mit 5G ausgestattet, der einzige Unterschied hier liegt in den einzelnen Regionen. Da das 5G Netzt je nach Land in anderen Frequenzbereichen agiert. Daher sollte man hier aufpassen, falls man eines der Geräte im Ausland erwerben möchte. Die Geräte hierzulande werden  Sub-6-GHz-Modelle sein. Der Chip ist so konfiguriert, das er 5G nur dann aktiviert, wenn es nötig ist. Da der Stromverbrauch von 5G ggü. 4G/LTE höher ist. Dadurch spart man sich ein wenig Akkuleistung ohne sonst irgendwie eingeschränkt zu sein. Sobald man mehr Geschwindigkeit benötigt, schaltet der Chip automatisch in den 5G Modus um.

Design erinnert an alte Tage

Das Design der neuen iPhone erinnert ein wenig an das alte iPhone 4. Vor allem die Pro Editionen mit den Edelstahlrahmen sehen mit dem neuen flachen, dafür jedoch kantigem Design, fast schon ein wenig Retro aus. Die Rahmen der non Pro Variante bestehen aus Aluminium.

iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max (Bild: Apple)

Kameras wie gewohnt verbessert, Pro Editionen nochmals qualitativer

Bei den Kameras lässt man sich auch bei Apple nicht lumpen. Alle Geräte verfügen nun über den Night Mode, welcher bisher nicht bei den günstigen Varianten angeboten wurde. Lediglich die Pro Versionen bekommen einen größeren Sensor. Effektiv ist das wohl eher für Semi-Professionelle Anwender interessant, für den normalen Konsumenten dürfte das kaum einen Unterschied machen. Videoaufnahmen werden in Dolby Vision aufgezeichnet

LiDAR-Scanner für Augmented Reality im Pro

Neu für beide iPhone 12 Pro ist jedoch der zusätzliche LiDAR-Scanner (Light Detection and Ranging), der Distanzen bestimmt, indem gemessen wird, wie lange es dauert, bis Licht ein Objekt erreicht und wieder zurückkommt. Dieser wurde schon im aktuellen iPad Pro benutzt und nun findet er auch Einzug in die Pro Smartphones und bekommt somit auch ein dynamisches Format, wie man es bisher schon von u.a. Samsungs Galaxy S20 kannte.

MagSafe is back

Wireless charging ist ja inzwischen bei allen angekommen, und Apple bringt eine alte Technik zurück. In der Rückseite der neuen iPhone-Familie sind im Bereich der Ladespule und des NFC-Moduls Magnete verbaut, um kabellose Ladegeräte magnetisch mit dem Smartphone zu verbinden und so optimal auf dem Ladepad auszurichten, damit das Laden mit diesmal bis zu 15 Watt funktioniert. MagSafe funktioniert nicht nur direkt mit den Smartphones, sondern auch einer Reihe von neuen Hüllen von Apple. Man kann so z.B. auch magnetische Kartenetuis etc. an das iPhone anheften.

Komplette Details, Specs etc. entnehmt ihr am besten der Apple Seite direkt

Folgend noch die Farben des normalen iPhones

Und die Farben der Pro Modelle

Follow by Email
YouTube
Instagram