RTX 3070 um zwei Wochen verschoben

Okt 2, 2020 | Hardware-News | 1 Kommentar

Nachdem die 3080 und die 3090 kaum zu bekommen sind, verschiebt nVidia sicherheitshalber das Startdatum der RTX 3070 um zwei Wochen.

Offiziell nennt nVidia als Ziel, das man mehr Lagerware vorrätig haben möchte, um nicht wieder das selbe Problem zu haben. Der neue Termin liegt nun mit dem 29. Oktober genau einen Tag nach der Präsentation von AMD, bei der es u.a. um Big Navi gehen wird. Wie AMD RDNA2 positioniert, dürfte für die GeForce RTX 3070 von großer Bedeutung sein.

Die Geforce RTX 3070 soll schneller als eine GeForce RTX 2080 Ti bei Spielen sein. Dies ist ein deutlich größerer Schritt als der der alten Turing-Generation, bei dem sich teils selbst die GeForce RTX 2080 schwer mit der GeForce GTX 1080 Ti getan hat. Allerdings bietet die GeForce RTX 3070 mit 8 GB auch 3 GB weniger Speicher.

Tigernation News

Gaming News

Hardware News

IT News

Peripherie News