GeForce RTX 30er Custom Designs werden teurer

Wie es zu erwarten war, steigen bei den RTX 30er Karten aktuell nahezu Hestellerübergreifend die Preise. Dies ist der Verfügbarkeit geschuldet. Der ein oder andere Händler schlägt da gern mal nen paar € drauf, um das vorhandene Gut ein wenig Luxuriöser anzupreisen.

Waren die günstigsten Custom Designs am 17. September noch für 699 Euro beim Onlinehändler Caseking zu haben, müssen inzwischen über 800 Euro investiert werden. Die Asus GeForce RTX 3080 ROG Strix nähert sich inzwischen sogar der 1000€ Marke an.

Aktuell ist nicht ersichtlich, das sich dies in nächster Zeit ändern wird. Bleibt abzuwarten, wann AMD die neuen Navi Karten released und wie da die Preise und die Verfügbarkeit aussehen werden. Viel Hoffnung macht das allerdings aktuell nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
YouTube
Instagram