AMD antwortet auf die GTX 1650 mit einer RX 5300

Um im FullHD Sektor den Anschluss nicht zu verlieren, hat AMD als Antwort auf nVidias GTX 1650 ein wenig später als erwartet die RX 5300 gezeigt.

Nach den Benchmarks die AMD gelistet hat, sollte dies auch klappen. In wie fern dieser Sprung allerdings ggf. zu spät kommt, bleibt abzuwarten.

AMD verspricht, dass die Einsteiger-Grafikkarte für Desktops bei aktuellen Spielen und bei 1.080p-Auflösung mehr als 60 Bilder pro Sekunde erreichen soll. Dies veranschaulichte AMD anhand einer kleinen Grafik :

Da die Konkurenzkarte von nVidia aktuell für unter 150€ zu haben ist, wird sich die RX 5300 wohl auch irgendwo in dem Segment zwischen 100 und 150€ ansiedeln.

Vor allem OEM Systeme dürften wohl von der schnelleren, günstigeren Alternative profitieren. Für den ein oder anderen Gaming-Einsteiger, der mit FullHD beginnen möchte, dürfte sie vielleicht auch interessant werden.

Releasetermin und genauen Preis gibt es bisher nicht, dürfte aber nicht mehr allzu lang dauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
YouTube
Instagram