CoD Warzone Patch bringt morgen u.a. 200er Runden

Morgen kommt ein gewichtiger CoD Warzone Patch, dieser wird zwischen 20 und 40GB groß sein.

In diesem gibt es einige Neu- und auch Veränderungen. Unter anderem wird es nun möglich sein, mit 200 Spielern auf einer Map zu zocken. Dies allerdings nur (vorerst) zeitlich begrenzt, und in 4er Squads.

Außerdem gibts eine neue Map, neue Waffen und vieles mehr.

Ein neuer, alter Modus, kehrt nach 10 Jahren ebenfalls zurück

Im Modus „Team Defender“ kommt es nach fast 10 Jahren wieder zu Gefechten um eine Flagge, um die sich die Teams streiten, statt zwei.

Ein neues Scharfschützengewehr wird es ebenfalls geben

Die/Das „Rytec AMR“

Eine .50er-Kaliber-Sniper, die man im Spiel über eine Mission freischaltet. Die wird als eine der „tödlichsten halbautomatischen“ Waffen vorgestellt, die man sich schnappen kann. Bringt sie einen ähnlichen Wumms mit, wie die anderen Sniper im Spiel, dürfte sie besonders in der Warzone direkt zu einer der stärksten Waffen des BR gehören.

Die 200er Maps könnt ihr allerdings nur in Quads spielen, also in 4er Gruppen.

Räumt also eure Leitung frei, die 40GB wollen zügig geladen werden.

Alles weitere zur Season Four könnt ihr bei Activision direkt nachlesen

Zur Season Four Reloaded Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
YouTube
Instagram